glutenfrei laktosefrei vegan regional fair-trade

pax an

Die Keimzelle von pax an war 1978 die damals größte Ziegenkäserei und ein Naturkostladen in Reutlingen. Um eine regionale Vermarktungsstruktur für eine zuverlässige Warenbeschaffung und -verteilung aufzubauen, gründeten die ersten Naturkost-Einzelhändler die Einkaufsgemeinschaft Wolfgang Haag. Daraus entwickelte sich nach und nach der Handel mit Produkten aus biologischem Anbau. Mit dem LKW wurden die Produkte im Umland verteilt. Seit 1983 trägt das Unternehmen den Namen pax an, der sich aus der Zweideutigkeit von pax (lat. Friede) und pack´s an (Aufforderung für anpacken) ergab. Bis heute ist es pax an ein Anliegen, die Kommunikation zwischen Erzeugern, Groß- und Einzelhandel stetig zu verbessern.


Die ARGO als Kooperationsgesellschaft hat maßgeblich dazu beigetragen, dass unser tiefes Anliegen – Kooperieren statt zu Konkurrieren – in unserer überbetrieblichen Zusammenarbeit Realität wurde. Diese besteht mittlerweile schon über 17 Jahre und hat sich in einer engen Handelskooperation gefestigt. Unsere Kunden sind Naturkosteinzelhändler, Bio-Supermärkte, ABO-Kunden bzw. Lieferservice, Gastronomen und Großverbraucher, denen wir als zwei Spezialisten mit unseren Synergien optimal zuarbeiten.








Passwort vergessen

Letzte Aktualisierung: 22.07.2017 um 00:49 Uhr